BER: Der HSV unter den Flughäfen

+++ Lütke Daldrup als neuer FBB-Geschäftsführer bestellt +++

+++ Es werde Licht ... +++ TXL muss offen bleiben +++

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Die BER-Kamille von 2013  

Guten Tag,

nachdem es beim BER inzwischen fast so zugeht wie beim Hamburger SV der Fußballbundesliga, ist mit dem Stadtplaner und Nicht-Flughafenexperten Engelbert Lütke Daldrup nun der nächste Trainer, sprich Geschäftsführer der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB), heute offiziell durch den FBB-Aufsichtsrat bestellt worden. Die HSV-Fans  mögen uns diesen Vergleich verzeihen. Für den Fußballklub haben wir durchaus noch Hoffnung, beim BER werden hingegen die Probleme mit der Fertigstellung erst so richtig anfangen. Die Stichworte lauten hier Kapazität und Einbindung in die Verkehrssysteme am Boden.

Lütke Daldrup als FBB-Geschäftsführer bestellt

Nach Dieter Johannsen-Roth (2002-2005), Rainer Schwarz (2006–2013), Hartmut Mehdorn (2013–2015) und Karsten Mühlenfeld (2015–2017) folgt nun Engelbert Lütke Daldrup im Amt des Flughafengeschäftsführers. Die ehemaligen Geschäftsführer sind alle an den widerstreitenden politischen Interessen und Vorgaben der öffentlichen Eigentümer der Flughafengesellschaft gescheitert und mussten unbeschadet individueller Fehler letztendlich als hochbezahlte Sündenböcke herhalten. Abzuwarten bleibt, wie lange Lütke Daldrup sich für die Bundesländer Berlin, Brandenburg und den Minderheitseigentümer Bund nützlich machen darf.   

[ weiterlesen ]

Mühlenfeld geht, Professor kommt

+++ FBB-Geschäftsführer Karsten Mühlenfeld geht +++

+++ Mühlenfeld entließ Marks +++ Feuern und Heuern +++

Trübe Aussichten für den BER
 
Guten Tag,

beim BER und der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) geht zwar nach vorne nicht mehr viel, dafür wird aber regelmäßig das Spitzenpersonal ausgewechselt. Nachdem die Entlassung von FBB-Geschäftsführer Karsten Mühlenfeld schon für den 1.3.2017 erwartet worden war, hat sich der anfänglich tief zerstrittene FBB-Aufsichtsrat nun mit Mühlenfeld auf eine einvernehmliche Trennung zum 7.3.2017 verständigt und den Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt.

[ weiterlesen ]