Vor zwölf Jahren: Baubeginn des BBI/BER

+++ Der ungewisse Weg zum neuen Flughafen +++ BER vermeintlich immer im Zeit- und Kostenplan +++

+++ Wie geht es weiter? +++

Flughafenwerbung 2011

Guten Tag,

am 5. September 2006 wurde der Bau des BBI (ab 2011 BER) begonnen. Ein Datum, das inzwischen fast vergessen ist. Die Ambitionen waren groß, die baulichen Ergebnisse blieben hingegen bis heute unzureichend. Auch im Jahr 2018 ist der BER eine Baustelle und erneut aufgetretene Probleme mit der Verkabelung erwecken den Eindruck, dass der Flughafenbau nach wie vor nicht unter Kontrolle ist und jederzeit neue bzw. alte Baumängel auftreten können.

[ weiterlesen ]

Und wieder tagte der FBB-Aufsichtsrat

+++ BBI/BER-Baubeginn: 5. September 2006 +++

+++ Zeit und Geld +++ Alte Köpfe/Neue Köpfe +++ Kabel +++

Promotiontasse aus dem Jahr 2012, das Jahr der doppelten, aber nicht der einzigen, BER-Terminabsage (1999, 2004, 2007,2010, 2011, 2 x 2012, 2013, 2017, 2020?)

Guten Tag,

am 31.08.2018 tagte in Berlin-Tegel der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB). Verträge wurden verlängert (FBB-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup), neue angekündigt (FBB-Betriebsleiter Bau und Technik Carsten Wilmsen).

Alle freuten sich, Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider über die Vertragsverlängerung von Lütke Daldrup, und Lütke Daldrup über den neuen Betriebsleiter Bau und Technik. Und selbstverständlich wurde der vermeintliche BER-Eröffnungstermin im Oktober 2020 bestätigt. Allerdings ohne zu verraten, ob das vor oder nach dem 25. Oktober, dem Inkrafttreten des Winterflugplans, der Fall wäre. Zudem wäre es ein Novum, wenn ein Flughafen im Winter eröffnet werden würde. Der BER-Konjunktive gibt es viele.

[ weiterlesen ]