Time to Say Goodbye, Engelbert Lütke Daldrup

+++ FBB-Geschäftsführer vor der Ablösung +++ Ein kurzer Blick zurück +++ Sündenbock gesucht +++

Wenn sich der Wind dreht, hilft auch kein Helm


Guten Tag,

es war der Abend des 30.10.2008, auf dem Vorfeld des Flughafens Tempelhof, der an diesem Tag um 24 Uhr geschlossen werden sollte. Die Flughafengesellschaft hatte einen drittklassigen Tenor aufgeboten, der zum Abflug des Rosinenbombers und der Tante Ju " Time to Say Goodbye" schmetterte. Und die Moderatoren dieser Veranstaltung ließen das Publikum wissen, dass die Flughafenzukunft im Osten liegen würde, damals noch BBI genannt.

Die Flugzeuge hoben ab, der Tenor schmetterte zu Ende, Tempelhof wurde geschlossen, der BBI/BER wurde nicht fertig und diverse Geschäftsführer der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) gaben sich seitdem die Klinke in die Hand. Viel spricht dafür, dass es 2019 wieder einmal so weit sein wird.

[ weiterlesen ]

BER-Zahlenlotto: 2020, 2036, 2040

Pavillon der Neuen Nationalgalerie in Berlin, Vorlage f.d. BER-Terminal, der zurzeit saniert wird  


Guten Tag,

es ist Frühjahr, die BER-Kosten steigen und der nächstbeste BER-Eröffnungstermin wackelt wieder einmal bedenklich, wird aber umso heftiger beschworen. So weit, so schlecht, aber eins nach dem anderen.

[ weiterlesen ]